Das aktuelle Heft ...

 

... enthält diese Themen:

 

GFGF aktuell

  • Termine-Radiobörsen-Treffen
  • Leserpost

Zeitgeschichte

  • Mit Röhren, Draht und Radiowellen
  • Weihnachts-Werbung für Rundfunkgeräte anno dazumal
  • Telefunken Mister Hit

Unternehmen

  • VEB Deutsche Schallplatten:
    AMIGA, ETERNA und Co.

Geräte

  • Der Koffersuper Rema Trabant
    und seine Variationen

Restaurieren

  • Der Grundig Reise-Super - frühes Nachkriegskofferradio mit veralteter Skala
  • Radiola 18 der Radio Corporation
    of America von 1928
  • Restaurierung des Empfängers
    Sachsenwerk ESWE 346

Kommerzielle Technik

  • Die Radio-Telefone von 1918 der Firma Western Electric USA

Rubriken

  • Editorial
  • Impressum
  • Anzeigen

 

Frühere Hefte der "Funkgeschichte" zum Herunterladen (PDF)

GFGF-Mitglieder können ältere Ausgaben der Funkgeschichte als PDF herunterladen. Dazu geben Sie bitte im Mitgliederbereich Benutzername und Passwort an. Wenn Sie angemeldet sind, werden hier die älteren Ausgaben sichtbar und Sie können sie herunterladen.

Jedermann, auch Nichtmitglieder, kann sich einen Überblick zu den behandelten Themen in der Indexdatei verschaffen.

Index des Inhalts früherer Hefte:

Index früherer Hefte (download) (173,9 KiB)

Erscheinungsweise:

Mitglieder erhalten die Vereinszeitschrift Funkgeschichte kostenlos. Sie erscheint alle zwei Monate und bringt Fachbeiträge, Veranstaltungs- und Literaturhinweise, Restaurationstips und einen Anzeigenmarkt mit Tausch-, Kauf- und Suchanzeigen.

Eine Vorschau auf die aktuelle Ausgabe der Funkgeschichte finden Sie hier.

Manuskripteinsendungen:

Beiträge für die Funkgeschichte sind jederzeit willkommen. Bitte senden Sie diese direkt an die Redaktion:
Heiner Kilian,
Bahnhofstr. 13,
30890 Barsinghausen,
E-Mail: funkgeschichte@gfgf.org.
Texte und Bilder müssen frei von Rechten Dritter sein. Die Redaktion behält sich das Recht vor, die Texte zu bearbeiten und gegebenenfalls zu ergänzen oder zu kürzen. Eine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte, Bilder und Datenträger kann nicht übernommen werden. Es ist ratsam, vor der Erstellung umfangreicher Beiträge Kontakt mit der Redaktion aufzunehmen, um unnötige Arbeit zu vermeiden. Hinweise für Autoren finden Sie hier.

Sonderausgaben

2021

unser aktuelles Sonderheft enthält Auszüge aus der regulären Ausgabe.